Levelbeschreibung

Kinder

Kinder 5 – Anfänger

Kinder, die zum ersten Mal auf Schiern stehen oder bereits 1 bis 3 Tage in einem Kurs waren.

Hier lernen wir die Schneebremse (= sicherer Schneepflug) und das Liftfahren. Wir festigen die Schneebremse und lernen den Pflugbogen sowie das Aneinanderreihen der Pflugbögen. Somit steht der ersten großen Abfahrt nichts mehr im Wege.

Kinder 4 – Geübt

Anfänger – Kinder, die bereits eine Woche Schikurs besucht haben.

Hier erlernen wir, unsere Geschwindigkeit zu kontrollieren und die Pflugbögen aneinanderzureihen (auf blauen Pisten). Außerdem: Wechsel von langsamem und schnellem Schifahren.

Wir lernen, das Kurvenfahren zu festigen.

Kinder 3 – Leicht fortgeschritten

Kinder, die erste Erfahrungen auf blauen Pisten und beim Liftfahren (Sessellift) haben. Die Kinder beherrschen den Pflug und haben erste Versuche unternehmen, parallel zu fahren. Hier versuchen wir, die Kinder vom Pflugschwung ins Parallelschwingen zu bringen und führen sie auf rote Pisten heran.

Kinder 2 – Fortgeschritten

Kinder, die auf roten Pisten Kurven fahren können.

Wir lernen, die Schier parallel zu steuern, Stockeinsatz, kurze Radien sowie das Tempo zu steuern.

Außerdem: Parallelschwung im mittelsteilen Gelände und Kurzschwung (= Schifahren auf der Kante, ohne zu rutschen). Üben im steilen Gelände.

Kinder 1 – Topfahrer

Wir fahren auf allen Pisten, verbinden alle gelernten Techniken und trainieren speziell das Fahren im Tiefschnee und auf Buckelpisten – sowie alles, was das Gelände am Arlberg zu bieten hat. (Funpark)

Erwachsene

Klasse 5 – Schigewöhnung

  • Gehen und Aufsteigen im Übungsgelände
  • Falllinienfahren parallel und bremsen in der Pflugposition
  • Richtungsänderung in der Pflugposition
  • Pflugdrehen
  • Sicheres Fahren auf einfacher Piste mit Richtungsänderungen in der Pflugposition
  • Pflugbogen aneinanderreihen

Klasse 4 – Geübt

  • Kontrolliertes Fahren auf einfachen Pisten in der Pflugposition und Übergang in die parallele Schistellung
  • Parallelschwung (gerutscht)
  • Sicheres, kontrolliertes Schifahren auf leichten Pisten

Klasse 3 – Leicht fortgeschritten

  • Fahren auf mittelschweren Pisten in paralleler Schistellung mit verschiedenen Radien, Kurzschwung.
  • Dynamisches, sicheres Fahren auf verschiedenen Pisten mit geschnittenen Schwüngen.

Klasse 2 – Fortgeschritten

  • Dynamisches Schifahren mit kurzen Schwüngen (Parallelschwung)
  • Wir perfektionieren Kurzschwünge und üben im steilen Gelände.
  • Abseits der Pisten verbinden wir unsere gelernte Technik.

Klasse 1 – Topfahrer

Erfahrenen Schifahrern empfehlen wir unsere Freeride Camps.

Hier geht es zur Anmeldung!