Canyoning

BESCHREIBUNG

Bei unseren Einsteigertouren kann jeder, der bei normaler Gesundheit ist, mitmachen. Beim Canyoning werden geeignete Schluchten von oben nach unten begangen. Bei den natürlichen Hindernissen wie Rutschen oder Felskanten kann, je nach Möglichkeit, gesprungen, gerutscht oder abgeseilt werden. Es gibt je nach Schlucht Sprünge von bis zu 8 Metern Höhe, Abseilstellen mit bis zu 25 Metern Höhe und natürliche – bis zu 7 Metern lange – Rutschen.

Wichtig ist uns dabei – „Können statt Müssen“. Wer etwa nicht springen will, der muss auch nicht, sondern kann beispielsweise abgeseilt werden.

Die Canyoning Einsteigertouren für das besondere Erlebnis bieten wir dir in Vorarlberg, im Tessin und in Italien an.
LEISTUNGEN

  • geprüfter und konzessionierter Canyoningguide
    (IVBV Bergführer mit Zusatzausbildung, CIC – Commission International de Canyon, Tiroler Schluchtenführer)
  • Halbtages-Canyoningtour (Gesamtzeit ca. 4 Std.)
  • Canyoningausrüstung (Anzug mit Haube, Socken, Helm, Sitzgurt mit 2 Sicherheitsleinen)
  • Nach Möglichkeit machen wir Fotos von der
  • Jede Menge Spaß und ein unbeschreibliches Erlebnis

VORAUSSETZUNGEN

  • Mindestalter 14 Jahre (auf Anfrage auch jünger)
  • normale physische Verfassung, keine Herz- oder Herz-Kreislauf-Probleme
  • Schwimmkenntnisse
  • Trittsicherheit
  • aus Sicherheitsgründen dürfen alkoholisierte Personen nicht an der Tour teilnehmen

MITZUBRINGEN

  • Badebekleidung und Handtuch
  • Brillenband, Ersatzlinsen, Medikamente bei Bedarf
  • Feste Schuhe mit gutem Profil am besten knöchelhoch. (Für €5.- können vor Ort Schuhe geliehen werden. Achtung, nur begrenzte Auswahl vorhanden, bitte vorab per Mail reservieren)