Canyoning – Die Kraft der Natur erleben und fühlen

Bei unseren Einsteigertouren kann jeder mitmachen – vorausgesetzt, man ist bei guter Gesundheit und hat keine Angst vor engen Schluchten und Wasser.

Beim Canyoning wandern, waten und schwimmen die Teilnehmer durch Schluchten – und zwar von oben nach unten. Sie stoßen dabei auf natürliche Hindernissen wie Rutschen oder Felskanten – und „bezwingen“ diese, in dem sie springen, rutschen oder sich abseilen.

Canyoning ist eine Mischung aus Abenteuer, Herausforderung und Nervenkitzel: Es gibt je nach Schlucht Sprünge von bis zu 8 Metern Höhe, Abseilstellen mit bis zu 25 Metern Höhe und natürliche – bis zu 7 Metern lange – Rutschen.

Wir verstehen Canyoning nicht als Mutprobe. Bei uns gilt: „können statt müssen“. Wer nicht springen will, der muss auch nicht – und kann sich stattdessen abseilen lassen.

Achtung: Unsere Canyoning-Touren finden nicht in Stuben am Arlberg statt – sondern in benachbarten Regionen Vorarlbergs, im schweizerischen Tessin und in Italien.

Stichworte zur Canyoning-Tour:

  • Geprüfter und konzessionierter Canyoningguide (IVBV Bergführer mit Zusatzausbildung, CIC – Commission International de Canyon, Tiroler Schluchtenführer)
  • Halbtages-Canyoningtour: Gesamtzeit ca. 4 Stunden
  • Canyoningausrüstung – von uns gestellt: Anzug mit Haube, Socken, Helm, Sitzgurt mit 2 Sicherheitsleinen
  • Nach Möglichkeit machen wir Fotos von der Tour

Voraussetzungen:

  • Mindestalter: 14 Jahre (auf Anfrage auch jünger)
  • Normale körperliche Verfassung; keine Herz- oder Herz-Kreislauf-Probleme
  • Schwimmkenntnisse
  • Trittsicherheit
  • Aus Sicherheitsgründen dürfen alkoholisierte Personen nicht an der Tour teilnehmen

Was Sie selbst mitbringen sollten:

  • Badebekleidung und Handtuch
  • Brillenband, Ersatzlinsen, Medikamente bei Bedarf
  • Feste Schuhe mit gutem Profil → am besten knöchelhoch. Wer über kein gutes Schuhwerk verfügt, kann bei uns gegen eine Gebühr von 5 Euro auch Schuhe ausleihen. Bitte teilen Sie uns vorher per E-Mail Ihre Schuhgröße mit, da unser Angebot an Schuhen (Größen) begrenzt ist.